deutsch englisch francais magyar

 

 

Gemeinsam für eine gesündere und lebenswertere Umwelt ...

 

... arbeiten wir mit Universitäten, Hochschulen und Technologiepartnern!

 

 

CO2-Bilanz einer mit Hedera helix 'Wörner' begrünten Wand

Ein Quadratmeter Wandbegrünung mit Hedera helix ‚Wörner' bindet circa 2,3 kg Kohlendioxid pro Jahr und produziert circa 1,7 kg Sauerstoff pro Jahr, ermittelt eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.

mehr

'Grüne Wände' gegen Luftverschmutzung

Aktuelle Pressemeldung des KIT-Zentrum Klima und Umwelt Karlsruhe:

Stärker als bislang angenommen, nämlich um bis zu 30 Prozent statt um ein bis zwei Prozent, könnte eine stärkere Begrünung entlang innerstädtischer Straßen die Luftverschmutzung reduzieren.

mehr

TURAS-Projekt Grünes Zimmer Ludwigsburg als "natürliche Klimaanlage"

Im Rahmen des Infotages im Grünes Zimmer entstand in Zusammenarbeit mit den Forschungspartnern der Universität Stuttgart und des Verband Region Stuttgart eine Posterreihe mit Hintergrundinfos zum Grünen Zimmer und zum Projekt TURAS, das sich für die Verbesserung des Stadtklimas einsetzt.

mehr

Schalldämmung der grünen Wand 'Helix® Compacta'

Die Einzelangabe der Schalldämmung ergibt DLR = 26 dB nach DIN EN 1793-2, damit ist ‚Helix® Compacta' in die Gruppe B3 nach DIN EN 1793-2 Anhang A einzustufen. Die Schalldämmung der geprüften Lärmschutzwand 'Helix® Compacta'  liegt in allen Frequenzen über den geforderten Mindestwerten der Deutschen Bahn und genügt somit den Anforderungen nach Richtlinie DB 800.2001 an Lärmschutzwände für den Zugverkehr.

mehr

Stoff- und Energiebilanz eines hydroponischen Pflanzensystems

Energiebilanz einer begrünten Fassade

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden hat an einem hydroponischen Pflanzensystem, begrünt mit der ‚Hecke am laufenden Meter' mit Hedera helix ‚Woerner', Untersuchungen zum Stoff- und Energiewechsel durchgeführt. Durch die anschließend aufgestellten Bilanzen kann die Leistungsfähigkeit der Begrünungssysteme aufgezeigt werden.

mehr

Durch Dachbegrünung die Biodiversität in der Stadt Toronto erhöhen

Grüne Dächer bieten das Potenzial, die biologische Vielfalt in Städten wie Toronto zu verbessern. Dieser Bericht enthält eine Literaturübersicht über Dachbegrünung und biologischen Vielfalt und untersucht Leitlinien zur Dachbegrünung, Standort- und Design-Strategien, um die lokale Artenvielfalt im Laufe der Zeit verbessern.

mehr