deutsch englisch francais magyar

Steilhangbegrünungen mit 'Helix® Repens' und 'Helix® Repens DG'

Steilhangbegrünungen 'Helix® Repens'

Steilhangbegrünungen 'Helix® Repens'

Zur Sicherung von Böschungen an Steilhängen sind besondere Ingenieurbauweisen notwendig. Verschiedene Verfahren mit kunststoffbewehrter Erde (KBE) sind heute Stand der Technik, allerdings erreichen sie meist nicht die gewünschte Begrünungswirkung.

Mit unseren Steilhangbegrünungen 'Helix® Repens' und 'Helix® Repens DG' können steile Böschungen schnell und dauerhaft begrünt werden.

Die Verbindung von Stahlmatte, Geogitter und Vegetationsmatte mit verschiedenen Pflanzenarten bietet variabel einsetzbare Gestaltungselemente; überall dort, wo eine schnelle Begrünung mit sofort sichtbarem Ergebnis gewünscht ist.

Welche Technik Anwendung findet, ist abhängig von der Neigung, den Bodenverhältnissen und dem Aufbau des Hanges. Eine Prüfung vor Ort ist zwingend. Bitte Fragen Sie uns zu Ihrem konkreten Projekt.

Empfohlene Bauweisen sind:

Neigung bis 45°:

   'Bodendecker am laufenden Meter®'.

Neigung > 45° bis 70°:

   Steilhangbegrünung mit 'Helix® Repens DG'

Neigung > 45° bis 85°:

   Steilhangbegrünung mit 'Helix® Repens'